Forschung und Entwicklung
seit 1990 betreiben wir ein Forschungslabor für wischende Reinigungsvorgänge.

Messtechnische Grundlagen
Die Gebrauchs-Qualität von Reinraum-Verbrauchsmaterialien lässt sich nicht allein durch die Erfassung von deren Inhaltsstoffen (Partikel, Ionen, organische Rückstände) beurteilen. Sie lässt sich am besten durch die Messung der Freisetzung solch unerwünschter Inhalte bei praxisnah simuliertem Gebrauch bestimmen. Bei Reinigungstüchern ist daher das übergeordnete Qualitätsmerkmal deren Reinigungseffizienz. Auf der Basis dieser Erkenntnisse haben wir unsere Forschung ausgerichtet und eine Reihe von Spezial-Messgeräten entwickelt.

Clear & Clean GmbH
Tel.+49-451-389500
Fax +49-451-38171
info@clearclean.de

Labuda Rotations- Wischsimulator Mark II,
geöffnet

zur Prüfung des Partikelabrieb
(im geöffneten Zustand)

Labuda Rotations- Wischsimulator Mark II,
geschlossen

im Gebrauchszustand

siehe auch

“Instrumentarium”

CC-Logo

Classoon Kunstedition
eine Abteilung der Clear & Clean GmbH

Impressum

made in Germany

Forschungslabor

Forschungs-Labor

 

Home
Produkte
Katalog
Forschungs-Labor
Über uns
Publikationen